This image for Image Layouts addon

Bella Rouge RPZ 


Destano -  Fidertanz - Dimaggio

Destano (von Desperados FRH) - 
Fidertanz (Hengst des Jahres 2021)-  Dimaggio (Weltmeister 5-jähr. Dressurpf.) : Das sind Verträge mit Generationen! 

Als „Thronfolger“ seines so erfolgreichen Vaters Desperados FRH, begann Destano seinen Erfolgskurs 2011 als Ia-Hauptprämiensieger. Seit Jahren stellt er hoch bezahlte Auktionsfohlen und lieferte bisher 27 gekörte Söhne, darunter diverse Prämienhengste. 





This image for Image Layouts addon
Destano begann als „Thronfolger“ seines so erfolgreichen  Vaters Desperados FRH  seinen Erfolgskurs 2011 als Ia-Hauptprämiensieger. Seit Jahren stellt er hoch bezahlte Auktionsfohlen und lieferte bisher 27 gekörte Söhne, darunter diverse Prämienhengste.
2019 gelang Destano der Durchbruch in den internationalen Spitzensport. Mit Simone Pearce D konnte er gleich zweimal den australischen Rekord in Grand Prix und Grand Prix Spécial verbessern, fuhren einen Doppelsieg beim CDI*** in Brünn ein und sicherten sich so das Ticket für die olympischen Spiele in Tokyo.


Desperados,
einer der erfolgreichsten Dressur- und Zuchthengste : Mit Kristina Bröring-Sprehe bildete er von 2012 bis 2018 eines der erfolgreichsten Paare des internationalen Dressursports. Viele Male gehörten die beiden zur deutschen Championatsmannschaft, u.a. gewannen sie drei olympische Medaillen.


This image for Image Layouts addon

Fidertanz
ist ein Reitpferdemacher allererster Güte. Der Hengst kann unzählige Erfolge vorweisen und ist zweifelsohne zu einem einzigartigen Stempelhengst gereift
. NRW-Körsieger,dreijährig Bundesvizechampion, HLP-Sieger, erfolgreich bis Grand Prix. 2021 wurde er zum Hannoveraner Hengst des Jahres gewählt. Aktuell ist er im WBFSH Ranking der weltbesten Dressurvererber an siebter Position.


Dimaggio
gehört auch postum zu den populärsten Vertretern der Linie des Donnerhall. Er selbst war 1999 Vierter beim Bundeschampionat, 2000 Weltmeister der fünfjährigen Dressurpferde in Arnheim/NED und anschließend siegreich bis Intermédiaire I. 61 seiner Nachkommen konnten sich allein in Deutschland in der schweren Klasse platzieren, allen voran Duke of Britain (Frederic Wandres).

 




503066
Heute: 21
Diese Woche: 228
Dieser Monat: 829
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.